Herzlich Willkommen beim Landesverband Niedersachsen e.V.

Bei uns finden Sie Informationen, Anregungen, Kontaktadressen, Beratungsmöglichkeiten und vieles mehr rund um das Thema Epilepsie.

Als Landesverband der Deutschen Epilepsievereinigung Landesverband Niedersachsen e.V. sehen wir unsere Aufgabe vor allem darin, Menschen mit Epilepsie und ihre Angehörigen beim Leben mit Epilepsie zu unterstützen. Um dieses Ziel zu erreichen, ist es unter anderem notwendig, dass Menschen ohne Epilepsie anfallskranken Menschen vorurteilsfrei begegnen und ihnen nicht pauschal Defizite und Einschränkungen zuschreiben. Auch dazu möchten wir beitragen. Wenn Sie uns dabei unterstützen möchten, nehmen Sie zu uns Kontakt auf, denn als Selbsthilfeverband leben wir vom ehrenamtlichen Engagement derjenigen, die unsere Ziele unterstützen.

tagesschau startet Sendung in Einfacher Sprache
Etwa 17 Millionen Erwachsene in Deutschland haben Probleme damit, komplexe Texte zu verstehen. Damit auch sie sich über aktuelle Themen informieren können, strahlt die tagesschau …
Warnung vor unseriöser Studie
Wir möchten Ihnen hiermit eine Warnung vor einer, in unseren Augen, sehr unseriösen Studie weitergeben. Die Anfrage wird zurzeit an viele Selbsthilfegruppen versendet, …
Verbändebündnis kritisiert Deutsche Bahn
Der Paritätische Gesamtverband kritisiert mit 27 weiteren Verbänden die Deutsche Bahn und ihren Plan, die Bahncard ab dem 9. Juni nur noch digital anzubieten.

Studie

Arbeitserfahrungen von Menschen mit Epilepsie

Derzeit wird eine Studie zum Thema „Arbeitserfahrungen von Menschen mit Epilepsie“ durchgeführt. Die Studie wird in Zusammenarbeit mit der Neuropädiatrie der Universitätsmedizin Greifswald unter der Leitung von Frau Prof. Bertsche und der Erwachsenen-Epileptologie der Universitätsmedizin Greifswald unter der Leitung von Herrn PD Dr. med. von Podewils durchgeführt.

Erste Hilfe bei epileptischen Anfällen

Häufig besteht bei Menschen, die bei einem anderen Menschen einen epileptischen Anfall beobachten, das Bedürfnis, zu helfen.

Obwohl weder ein Laie noch ein Arzt den Verlauf eines einzelnen epileptischen Anfalls beeinflussen kann, gibt es doch einige einfache Regeln, die zu beachten sind:

Die wichtigste Regel heißt: Ruhe bewahren!

Bein einem einzelnen epileptischen Anfall muss weder ein Arzt noch ein Laie das Anfallsgeschehen in irgendeiner Weise beeinflussen.

Was ist Epilepsie?

Epilepsien gehören zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen.

5-10% aller Menschen haben einmal in ihrem Leben einen epileptischen Anfall, ca. 0,5-1,4% sind an einer Epilepsie erkrankt, d.h. haben wiederholt und unprovoziert epileptische Anfälle.

Das Spektrum der Epilepsien ist groß, es werden mehr als 30 verschiedene Formen unterschieden. So breit gestreut wie die Formen der Epilepsie sind auch die Ursachen dieser Erkrankung:

MEINE GEHIRNWELLEN SIND SO MÄCHTIG
DASS ÄRZTE SIE UNTERSUCHEN